Montag, 19. Juli 2010

Killerspiele sind verantwortlich

Killerspiele sind verantwortlich dafür, dass wir heutzutage aggressiver sind als früher, sagt man.

Killerspiele sind verantwortlich dafür, dass wir heute gewaltbereiter sind als früher, sagt man.

Aber ist dem auch wirklich so?

Nein angeblich nicht, so will es jedenfalls eine US-amerikanische Studie bewiesen haben. Laut dieser Studie werden wir nicht aggressiver wenn wir diese Killerspiele spielen, sondern bauen dadurch sogar Stress ab.

Wer Killerspiele spielt, ist laut dieser Studie auch weniger anfällig für Depressionen.

Will man also dieser Studie glauben, sind Killerspiele überhaupt nicht schädlich, sondern können uns vor Krankheiten wie Depressionen bewahren und wirken erst noch beruhigend auf uns.

Freitag, 16. Juli 2010

Menowin schon wieder

Schlagzeilen um Menowin Fröhlich, ehemaliger DSDS-Kandidat, gibt es viele leider nur selten erfreuliche.

So soll Menowin neulich seinen Manager geschlagen haben, was schon mal eine Schlagzeile wert war. Dann war Menowin angeblich verschwunden, und wieder war eine Schlagzeile geboren.

Und nun, nun will eine grosse Zeitung eine Beule an Menowins Kopf entdeckt haben, die beweisen soll, dass der Manager wirklich geschlagen wurde, von Menowin.

Will die Welt das eigentlich wirklich alles wissen? So interessant ist der Mann doch gar nicht. Trotzdem, man schlägt morgens die Zeitung auf und denkt: Menowin schon wieder, oh weh.

Donnerstag, 15. Juli 2010

Klage abgewiesen

Angeblich habe eine frühere Mitarbeiterin Steven Seagal verklagen wollen. Eine Millionen-Klage wegen sexueller Belästigung hätte es werden sollen.

Die Klage wurde aber vom Gericht in Los Angeles abgewiesen.

Warum die Klage abgewiesen wurde, scheint nicht bekannt zu sein.

Gut möglich, dass die sexuelle Belästigung gar keine Belästigung war. Gut möglich, dass sich hier einfach nur jemand auf ziemlich fiese Art bereichern wollte.

Sowas soll ja schliesslich auch vorkommen. Nicht immer sind die Männer die Schweine.

Dienstag, 13. Juli 2010

Menowin hat zugeschlagen

Menowin hat zugeschlagen, angeblich, schon wieder. Diesmal soll Menowin Fröhlich seinen Manager geschlagen haben.

Der ehemalige DSDS Kandidat scheint sich einfach nicht beherrschen zu können. Da müsste er wirklich mal dran arbeiten, denn immer mal wieder in den Knast wandern, kann für seine Karriere nicht wirklich förderlich sein. Denn soviel ich verstanden habe, träumt Menowin von einer Karriere auf der Bühne, oder habe ich da was durcheinander gebracht?

Wie auch immer, mir scheint der Mann würde gut daran tun, seinem Namen mal bisschen Ehre zu machen.

Bisschen mehr Fröhlich und bisschen weniger aggressiv wäre bestimmt nicht falsch.

Freitag, 9. Juli 2010

unschuldig in Untersuchungshaft

Jörg Kachelmann, der Wettermann aus der Schweiz, sitzt nun schon seit März in Untersuchungshaft.

Gerade habe ich gelesen, dass sein Prozess erst im September beginnen soll, sich dann bis in den Oktober hinziehen wird.

Wenn man sich vorstellt, dass der Mann eventuell unschuldig in Untersuchungshaft sitzt, dann kann er einem schon sehr leid tun.

Donnerstag, 8. Juli 2010

Promis im Knast

Es kann auch vorkommen, dass Promis in den Knast wandern.

Es mag sein, dass Promis durch ihren Erfolg und vielleicht auch durch ihren finanziellen Reichtum bei gewissen Richtern einen Pluspunkt haben, bei jedem Richter aber mit Sicherheit nicht.

Neuestes Beispiel, dass auch Promis ins Gefängnis müssen ist Lindsay Lohan. Lindsay Lohan wurde zu 90 Tagen Haft verurteilt, weil sie sich nicht an die Bewährungsauflagen gehalten hatte.

Die Richterin hatte kein Mitleid mit dem reichen und doch so armen Mädchen. Dass Lindsay nicht gewusst haben will, dass sie etwas tat was sie nicht hätte tun dürfen, glaubte sie ihr anscheinend auch nicht und so wandert Lindsay nun am 20. Juli ins Gefängnis.

Wenn einem das arme reiche Mädchen auch leid tun kann, so dürfte dies doch ein gerechtes Urteil sind.

Mittwoch, 7. Juli 2010

eine ganz schreckliche Geschichte

Die Geschichte ist bekannt, eine junge Mutter lässt ihre beiden gerade mal 16 Monate alten Zwillinge bei der Grossmutter, die Grossmutter betrinkt sich, schläft auf der Gartenschaukel ein und die unbeaufsichtigten Mädchen ertrinken. Eine ganz schreckliche, eine leider wahre Geschichte.

Unverständlich ist für mich nun aber die Reaktion der Mutter. Unter Tränen soll sie ihrer Mutter vorgeworfen haben, dass sie ihr das Liebste was sie hatte, genommen hätte. Sagte die Mutter, die mit der Erziehung ihrer Kinder angeblich überfordert gewesen sei.

Ausserdem, wer lässt denn schon, das Liebste was man hat bei der Grossmutter, und macht sich einen schönen Tag, geht einkaufen, Fussballspiel schauen und feiern, während die Grossmutter zu Hause auf die Kleinen aufpasst und sich so ganz nebenbei auch noch betrinkt. Die Frau soll deutlich über zwei Promille gehabt haben. Wer nur gelegentlich mal ein Gläschen Wein trinkt, wird es wohl kaum auf über zwei Promille bringen.

Anstatt Vorwürfe an ihre Mutter zu machen, sollte sich die junge Frau mal Gedanken über ihr eigenes Handeln machen.

Dienstag, 6. Juli 2010

zwei Italiener niedergeschossen

In Hannover wurden zwei Italiener niedergeschossen, weil sie es gewagt hatten zu behaupten, dass Italien schon viermal die Fussball Weltmeisterschaft gewonnen hatte.

Erst wurde anscheinend heftig diskutiert, dann verliess der spätere Täter wütend die Bar, um bewaffnet wieder zurück zu kehren. Gnadenlos erschoss er die beiden Italiener und flüchtete anschliessend.

In was für einer Welt leben wir denn eigentlich, wo man schon erschossen wird, nur weil man sich traut die Wahrheit zu sagen.

Ja Italien hat tatsächlich schon viermal die Fussball Weltmeisterschaft gewonnen, war schon viermal Weltmeister.

Der Deutsche hätte sich nach dem Verlassen der Bar besser mal schlau gemacht, anstatt gleich eine Waffe zu holen.

Der Deutsche scheint immer noch auf der Flucht zu sein.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Betr. Dr.Wolfgang SOUKOP,...
O.g. Arzt, der von der Polizei und auch offensichtlich...
sonnenlady - 22. Okt, 11:51
Mc Donalds feiert 40...
Mc Donalds dankt mit einem kostenlosen Burger zu 40...
gerichtlive - 7. Feb, 16:05
Kachelmann ist wieder...
Na endlich, Jörg Kachelmann ist wieder frei. Anscheinend...
gerichtlive - 9. Aug, 04:00
wenn Pflegeeltern ihre...
Irgendwas muss ganz schön schief laufen, wenn Pflegeeltern...
gerichtlive - 8. Aug, 08:00
Mutter verhaftet
Nun wurde in Spanien die Mutter verhaftet, deren 5-jähriger...
gerichtlive - 7. Aug, 04:00

Links

Suche

 

Status

Online seit 4701 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 28. Dez, 02:02

Credits


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren